Toller Erfolg der Zuchtgenossenschaft

Toller Erfolg für die Zuchtgenossenschaft bei den Süddeutschen Hengsttagen 2010

Coer de Nobless

Der Hengst Coeur de Nobless ein Sohn  des Cordius M-Papageno-Gajus aus der Zucht von Alois u. Hans Sailer wurde 2. Reservesieger.
Der Hengst bleibt im Bayernland und steht auf der Station Holzeder unseren Züchtern zur Verfügung.

Weiterhin wurde der Vollbruder des Hengstes Sir Shiwago aus der Zucht von Josef Sichler, Grassau gekört.



zurück